Die Weiterdenker

Der Arbeitskreis Bildung und Wirtschaft unterstützt die Weiterbildung Jugendlicher in der Region Karlsruhe getreu dem Motto: Unsere Basis: Wirtschaft. Unser Rohstoff: Bildung. Unsere Motivation: Mit Leidenschaft Talente fördern.

Was wir tun

Der Arbeitskreis Bildung und Wirtschaft steht dafür Verantwortung für die Bildung zu übernehmen und persönlich daran mitzuwirken. Hierzu haben wir verschiedene Projekte ins Leben gerufen.
Beispielsweise das Projekt „Plus statt Pleite„. Wir möchten Jugendliche wachrütteln und ihnen auf ihrem Weg in die Berufswelt den täglichen und verantwortungsvollen Umgang mit Geld nahebringen. Wir erarbeiten mit den Schülern in einem Workshop vor Ort in den Schulen einen individuellen Budgetplan mit Einnahmen und Ausgaben für deren Start in die Ausbildung.

Schüler für wirtschaftliche Fragen zu begeistern, ist die Zielsetzung unseres bundesweiten Quiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ mit mehr als 50.000 Teilnehmern, das jährlich im Herbst in den 9. Klassen aller Schularten durchgeführt wird. Wir organisieren den Wettbewerb und die feierliche Preisverleihung bei der der Sieger für den Kreis Karlsruhe ermittelt wird. Der Gewinner kann sich im Anschluss mit allen Preisträgern auf Bundesebene messen.

Ein „Tellerrand“ der Schule in die Wirtschaft und zurück: Unter dieser Überschrift veranstalten wir für interessierte Lehrerinnen und Lehrer ein Assessment-Center um den Einstieg in das Berufsleben “am eigenen Leib” zu erleben.
Natürlich dürfen Spaß, Gemeinschaft und Austausch nicht zu kurz kommen. Bei unseren Team-Events, beispielsweise im Rahmen der „Know-How-Plattform„, profitieren die Teilnehmer in den jeweils halbtägigen Workshops vom Wissen, den Ideen und konkreten Lösungsansätzen der Anderen. Von Workshops zur organisatorischen Effizienz bis hin zum Selbstverteidigungskurs wird pro Quartal ein neues interessantes Thema von Mitgliedern vorgestellt.

Wann wir uns treffen

Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag im Monat bei einem Mitgliedsunternehmen zu unserer Arbeitskreissitzung. Es ist jedes Mal wieder spannend das gastgebende Unternehmen – manchmal auch durch eine kurze Betriebsführung – kennenzulernen. Komm‘ doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Dich!

  • „Bildung ist das Fundament wirtschaftlicher Entwicklung. Der AK ist für mich besonders spannend, weil die Projekte dabei helfen eigene Kenntnisse zu erweitern und die Möglichkeit bieten, Wirtschaftswissen auch an andere weiterzugeben. Dabei sein lohnt sich!“

    Manuel Weinelt
    Assistant Manager Merkur Akademie International M.A.I. gGmbH
  • „In Bildung investieren“ lautet eine der strategischen Erfolgspositionen der Wirtschaftsjunioren.“

    Jens Bohlinger
    Ed. Züblin AG, kfm. Bereichsleiter, Prokurist
  • „Warum AK Bildung und Wirtschaft? Weil ich in meinem Engagement für die Projekte des Arbeitskreises einen großen sozialen Nutzen sehe.“

    Hans Leibold
    PDW Elektronikfertigung GmbH, Fertigungsleiter