Die Kreativen

Der Arbeitskreis Marketing ist das Sprachrohr der jungen Wirtschaft und präsentiert als solches die Wirtschaftsjunioren sowie deren Ziele und Aktivitäten nach außen.

Was wir tun

Die Wirtschaftsjunioren gestalten Wirtschaft und Gesellschaft mit – dabei setzen sie sich zum Beispiel ein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, für Schuldenvermeidung – gezielt bei Jugendlichen, für Integration und für eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen von Unternehmern. Wer Gutes leistet, braucht ein mediales Sprachrohr. Das sind wir! Immer live dabei und mitten drin! Wir berichten über die Aktivitäten und Veranstaltungen der jungen Wirtschaft und geben ihr eine Stimme! Unsere Berichte und Fotos erscheinen regelmäßig im IHK-Magazin sowie auf der WJ-Homepage. Dazu pflegen wir Kontakte zur regionalen Presse. Natürlich sind wir ebenfalls in den sozialen Netzwerken aktiv und haben zusätzlich zu unserem Internet-Team eigens ein Facebook-Team gegründet.
Um das Know-how im Arbeitskreis weiterzuentwickeln werden jedes Jahr verschiedene Workshops und Know-how Transfers im Bereich Text und Fotografie veranstaltet. Natürlich dürfen auch Spaß, Gemeinschaft und Austausch nicht zu kurz kommen – dafür gibt es unsere Team-Events.
Zudem organisieren wir jährlich unser Kamingespräch, bei dem bekannte Persönlichkeiten wie zum Beispiel Frank Elstner in kleiner Runde aus dem „Nähkästchen plaudern“.
Mit der Aktion „Rent a Nikolaus“ in der Vorweihnachtszeit bringen wir die Augen von Klein und Groß zum Leuchten und unterstützen damit unseren wohltätigen Verein WJ SMILE e.V..

Wann wir uns treffen

Wir treffen uns jeden dritten Donnerstag im Monat bei einem Unternehmen eines Wirtschaftsjuniors zu unserer Arbeitskreissitzung. Es ist jedes Mal wieder spannend das gastgebende Unternehmen – manchmal auch durch eine kurze Betriebsführung – kennenzulernen. Komm‘ doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Dich!

  • „Die Mitglieder des Arbeitskreis Marketing bringen gemeinsam coole Projekte nach vorne und präsentieren diese medienwirksam. Mein persönliches Highlight: den Karlsruher Zoodirektor mit einem eigens gestalteten Kinderbuch zu einer Einladung im Zoo zu überreden! “

    Markus Frey
    frey-raum e.k.
  • Ich bin persönlich davon überzeugt, dass die Arbeit der Wirtschaftsjunioren auf breiter, öffentlichkeitswirksamer Ebene kommuniziert werden muss. Der Arbeitskreis Marketing steht für „Information, Interaktion und einen offenen Dialog.“

    Natalia März, M.A.
    Pressestelle Badisches Landesmuseum
  • „Der AKM ist für mich wie ein Forschungslabor, in dem mutige Ideen in schillernde Erfolgsgeschichten verwandelt werden.“

    Anna Schröder
    Anna Schröder, Kunst, Design, Foto