300 Kanarienvögel und 5.000 Tulpensorten

Das Karlsruher Schloss kennt jeder in der Region. Doch nicht jeder hat es bereits von innen gesehen. Bei der Juli-Sitzung des Arbeitskreis Marketing hatten 15 Wirtschaftsjunioren Gelegenheit dazu – bei einer exklusiven Kuratoren-Führung durch die Große Landesausstellung „Karl Wilhelm“, die aktuell im Badischen Landesmuseum gezeigt wird. Die Kuratorin Jacqueline Maltzahn-Redling hat dabei einen tollen Überblick…

Zum Artikel

Weinwanderung auf dem Weingut L.Honold

Am letzten Juniwochenende trafen sich 20 Wirtschaftsjunioren mit ihren Familien auf dem Weingut L.Honold in Östringen um gemeinsam einen entspannten und lehreichen Tag zu erleben. Organisiert wurde das Event vom Arbeitskreis Technologie und Umwelt, der mit dieser Veranstaltung statt traditionell zu Grünkohl und Pinkel in diesem Jahr zu einer kleinen Wanderung rund um den Wein…

Zum Artikel

„Toller texten, schöner schreiben, besser berichten.“ Schreib- und Textworkshop mit Sandra Walzer

Von halb leeren und halb vollen Gläsern, von E-Mail bis Eventbericht: Sandra Walzer, freie Texterin und damit tagtäglich mit Buchstaben in jeglicher Form konfrontiert, hat beim Schreib- und Textworkshop 20 Wirtschaftsjunioren mit Worten in den Ring geschickt und die schlimmsten Kämpfe geschlichtet. Im gemeinsamen Workshop des Arbeitskreises Bildung und Wirtschaft und des Arbeitskreises Marketing „Texten…

Zum Artikel

LAKO 2015 – Landeskonferenz im Nordschwarzwald

Von Freitag, 12.6.2015 bis Sonntag 14.6.2015, fand die jährliche Landeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Baden-Württemberg im Nordschwarzwald statt. Die Karlsruher Wirtschafsjunioren ließen es sich natürlich nicht nehmen, mit einer starken Delegation an diesem spannenden Wochenende teilzunehmen. Die „Sache mit dem Tännchen“, so das Leitmotiv der Veranstalter, setzte im Programm auf die natürlichen Schätze der Umgebung. Bereits der…

Zum Artikel

Betriebsbesichtigung bei der Firma AVA-CO2 Forschung GmbH

Am 8. Juni informierten sich die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe bei einer Firmenbesichtigung in dem deutsch-schweizer Unternehmen AVA-CO2 Forschung GmbH über neue Wege in der Verwertung von Biomasse als Wertstoff. Im Prinzip wie in einem Dampfkochtopf wird die Biomasse in einem Reaktor unter starkem Druck und hoher Temperatur behandelt und so der Kohlenstoff aus der Biomasse herausgearbeitet,…

Zum Artikel