Schülerwirtschaftsquiz: Wirtschaftsjunioren ermitteln Sieger beim großen Bundesfinale in Karlsruhe

Deutschlands bester Schüler kommt aus Ilmenau in Südthüringen Auf Einladung der Karlsruher Wirtschaftsjunioren kämpften 40 Schülerinnen und Schüler am vergangenen Wochenende in Karlsruhe um den Sieg bei Deutschlands größtem Wirtschaftsquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ (www). Das Ergebnis: Der 15-jährige Marius Steffen aus Ilmenau (Südthüringen) ist Deutschlands schlauster Schüler. Der Wettbewerb wird jedes Jahr von den Wirtschaftsjunioren…

Zum Artikel

Skireise mit traumhaftem Wetter

17 Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren haben vom 21. bis 24. Februar ein Winterzauberwochenende in Ischgl verbracht. 238 bestens präparierte Pistenkilometer und 43 moderne Bergbahnen und Lifte erwarteten die Ski- und Snowboardfahrer im Wintersportparadies Nummer eins. Neben sportlichen Aktivitäten wie dem Skifahren und Nachtrodeln kamen auch das Aprés-Ski- sowie das Entspannungsprogramm in dem erst im Dezember eröffneten…

Zum Artikel

Traditionelle Grünkohlwanderung

„Wat bur ne kennt, dat frett he ni“ unter diesem Motto fand auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Kohlfahrt des Arbeitskreises Technologie und Umwelt statt. Gegen 10.30 Uhr starteten 30 Erwachsene, sieben Kinder und fünf Hunde am Parkplatz des ASV Durlach ihre Wanderung, die sie bei gutem Wetter von Durlach über Grötzingen wieder zurück nach Durlach führte.

Zum Artikel

Traditionelles „Katerfrühstück“ am Aschermittwoch

Seit 1989 frühstücken die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe gemeinsam am Aschermittwoch in der Hotelwelt Kübler. Siegfried Weber, Eigentümer und Betreiber der AAAA Hotelwelt Kübler, lädt seit 24 Jahren zu diesem Katerfrühstück ein. „Die Wirtschaftsjunioren fühlen sich hier immer sehr wohl und wie Zuhause“, sagt die Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren, Victoria Rauh. Auch in diesem Jahr sind wieder 20…

Zum Artikel