logo-1000chancenDie Wirtschaftsjunioren Karlsruhe unterstützen schon seit einiger Zeit das Bundesprojekt „JUGEND STÄRKEN: 1000 Chancen“. Mit diesem Projekt wollen wir Chancen für benachteiligte Jugendliche beim Einstieg ins Berufsleben bieten. Das deutschlandweite Projekt, das die Wirtschaftsjunioren gemeinsam mit dem Bundesfamilienministerium ins Leben gerufen haben, verfolgt das Ziel, sozialpädagogische Arbeit und Wirtschaft vor Ort zu verbinden. Junge Menschen mit „Startschwierigkeiten“ sollen so an die Arbeitswelt herangeführt werden.

1000-chancen_001

Dank eurer Unterstützung haben wir in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund Karlsruhe schon viele Jugendliche unterstützt und so dazu beigetragen, dass bundesweit schon mehr als 1.000 Jugendliche von dem Engagement der jungen Wirtschaft profitiert habe.

1000-chancen_003Wir möchten nun gerne dieses erfolgreiche Projekt fortsetzen und zusätzlich einem anderen Sozialen Träger, der Caritas Rastatt, die Chance geben, mit uns zusammen zu arbeiten.

Die Caritas Rastatt betreut in diesem Bereich unter anderem die VAB 0 -Klassen der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden. Diese haben das Ziel, jugendliche Zuwanderer ab 16 Jahren auf eine Berufsausbildung vorzubereiten und die Schülerinnen und Schüler praxisbezogen so zu betreuen, dass Sie in der Berufswelt Fuß fassen können.

1000-chancen_002Bei der Durchführung der im Unterricht geplanten Praxistage können wir die Caritas unterstützen, indem wir den Schülerinnen und Schülern Praktikumsmöglichkeiten bieten.

Bitte zeigt auch weiterhin tatkräftiges Engagement und meldet euch unter folgendem Kontaktformular an, wenn ihr einen Praktikumsplatz anbieten könnt:

* indicates required field

Nur mit eurer Hilfe können wir das Projekt weiterhin erfolgreich vorantreiben, und benachteiligte Jugendliche motivieren, die Schule abzuschließen und eine Ausbildung anzustreben. Wir zählen auf euch.