Die Nachhaltigen

Der Arbeitskreis Technologie und Umwelt lebt Nachhaltigkeit mit jeder Faser, und zwar von unseren Projekten bis hin zu den gut gelaunten Fahrgemeinschaften zu jedem Treffpunkt.

Was wir tun

Der AKTU ist stets interessiert an innovativen Ideen und denkt sich mit Freude in komplexe Technologien ein. Die Betriebsbesichtigungen erweitern unseren Horizont in Puncto Technologie und fördern den Zusammenhalt dieses bunten Arbeitskreises der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe. Unterschiedlichste Kompetenzen arbeiten Hand in Hand an einem Projekt und bieten für jedes Mitglied die Möglichkeit sich selbst einmal in einer fremden Materie „auszuprobieren“ oder in der eigenen Königsdisziplin zu glänzen.

Unser Leitprojekt, der “B:Efficient-Award”, zeichnet in der Praxis bewährte Wege zu mehr Effizienz und Nachhaltigkeit von Unternehmen und Start-ups in der Technologieregion Karlsruhe aus. Hier soll ehrbare Unternehmenskultur gefördert werden. Zudem werden vorbildliche Pilotprojekte ins Scheinwerferlicht gerückt.

Zudem organisieren wir jedes Jahr im Dezember das Weihnachtsbaumschlagen, das sich im gesamten Wirtschaftsjuniorenkreis, egal welchen Alters, großer Beliebtheit erfreut. Auch unsere sommerliche Weinwanderung ist ein Heidenspass für die ganze Familie.

Wann wir uns treffen

Wir treffen uns jeden zweiten Montag im Monat bei einem Unternehmen eines unserer zahlreichen Mitglieder. Hierbei wächst das Team enger zusammen und wir erleben unseren Gastgeber in einem ganz neuen Licht. Schau am besten mal ganz zwanglos bei uns rein oder schließ dich einer Fahrgemeinschaft an. Wir freuen uns immer über neue Gesichter.

  • „Ich bin im AK TU weil ich Verantwortung übernehmen und dazu beitragen möchte, dass sich die Wirtschaftsjunioren mit Ihren Projekten nachhaltig in der Region einbringen. Dabei kann ich mich persönlich Weiterentwickeln und die unterschiedlichsten Kontakte in alle Bereich der Wirtschaft knüpfen.“

    Johannes Rastätter
    FRIEDRICH GANZ Versicherungsmakler GmbH
  • „Ich habe mich von Anfang an beim Arbeitskreis Technologie und Umwelt zu Hause gefühlt. Dieser hat für mich den richtigen Mix aus tollen Projekten, Events und interessanten Menschen.“

    Horst Wenske
    Bundesvorsitzender 2016 der Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V. und Geschäftsführer der Karlsruhe Technology Consulting GmbH
  • „Durch die Nähe zu Unternehmen verschiedenster Branchen, bekomme ich die neusten Entwicklungen und Trends hautnah mit.“

    Diana Dittrich
    DPACK Verpackungsberatung, Geschäftsführerin