Die Kult-Tour-Nacht – eine traditionelle Institution des Arbeitskreises Internationales und Kultur, der WJ Karlsruhe, und zwar mit Kultstatus: Unbekannte Orte und Stätten; bekannte und doch unbekannte Kultureinrichtungen; außergewöhnliche Kulinarik und interessante Menschen – komm mit zum Blind-Date, lasse dich überraschen und sei Tourist in der eigenen Stadt.
Der Arbeitskreis Internationales & Kultur lädt alljährlich im Spätsommer zur Kult-Tour-Nacht. Was zunächst als kleine Spaßveranstaltung begann, hat sich zu einem festen Programmpunkt im WJ-Jahreskalender entwickelt. Das Programm ist nicht alltäglich, die After-Party legendär und was passiert, wird erst verraten, wenn es losgeht – und auch nur den Teilnehmer*innen.

Was macht die Kult-Tour-Nacht aus?

Kultstatus

Entstanden ist dieser Abend bereits vor einigen Jahren in einer Sitzung des Arbeitskreises Internationales & Kultur. “Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?”, dachten sich die Junioren und entwarfen das Format, das heute Kultstatus genießt. Denn nicht nur aktive Junioren checken für die Tour ein, sondern auch die Geschätzten Mitglieder des Freundeskreises und unsere Senator*innen.
Unter dem Mantel des AKIK entwickelt eine Task Force das Programm, plant den ganzen Abend und bereitet die Details vor. Einen oder zwei Tage vor der Kult-Tour-Nacht bekommen die Teilnehmer eine Packliste zur Vorbereitung und einen Treffpunkt und der Kurztrip kann beginnen. Um alles Weitere kümmert sich das Team – Tickets, benötigte Eintrittskarten, Wegzehrung, Einkehr und Getränke, alles wird im Vorfeld organisiert.

Streng vertraulich

Alles was die WJ-Webseite über die nächste Kult-Tour-Nacht verrät, ist das Datum: Die Tour startet am Freitagnachmittag und endet regelmäßig nicht vor dem frühen Samstagmorgen. Auch der Treffpunkt ist geheim. Nur wer mutig genug ist – oder Wiederholungstäter – und sich anmeldet, bekommt die spärlichen Details: Dresscode, Packliste, Treffpunkt und genaue Uhrzeit und manchmal sogar einen Hinweis auf das Ideale Fortbewegungsmittel.
Anmelden muss man sich freilich ohne diese Informationen und auch eine direkte Nachfrage beim AK-Leiter ist zwecklos: Entweder hat er sich als Teil der Task Force der absoluten Geheimhaltung verpflichtet oder er weiß selbst nicht, was geplant wird. Nur eins ist sicher: es ist für alles gesorgt und einem amüsanten Abend steht nichts im Wege. Die Kult-Tour-Nacht ist ein Blind-Date mit Erfolgsgarantie: Keine Angst, wenn du dich auf das Abenteuer mit deinem Karlsruhe einlässt, ist ein großartiger Abend garantiert!

Du hast den Anlaufpunkt für die nächste Kult-Tour-Nacht

Wir sollten dich unbedingt bei der nächsten Kult-Tour-Nacht anfahren oder kennst einen unvergleichlichen Ort in Karlsruhe, den wir nicht verpassen dürfen. Dann lass uns Pläne schmieden und schreibe uns eine Nachricht.