Am Samstag, 10. Oktober 2015 wurde zum 6. Mal der Ball der Badischen Wirtschaft im schönen Ambiente des Bénazetsaals im Kurhaus Baden-Baden veranstaltet. Zahlreiche Gäste aus Wirtschaft und Politik, darunter auch viele aktive Wirtschaftsjunioren, feierten die glamouröse Ballnacht, die nur alle zwei Jahre ausgerichtet wird.

Nach dem Empfang im Foyer des Kurhauses öffnete der herrlich dekorierte Ballsaal seine Türen. Hier wurden die Gäste durch „Living Sculptures“ auf der Bühne und das Ballorchester „Night Support & Friends“ empfangen. Durch den Abend führten die Organisatoren Michael Oberle und Jörg Genz, die in gewohnt bester Laune das bunte Programm moderierten. Eine spektakuläre Bike Artist Show, Tanzeinlagen vom FG Aachen-Düsseldorf sowie die „Flying Acrobats & Drummer“ versetzten die Gäste in Staunen. Auch IHK-Präsident Wolfgang Grenke sowie Benjamin Weiler, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren 2015, begrüßten die zahlreichen Besucher zu diesem besonderen Abend. Natürlich wurde für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Der Sternekoch Martin Herrmann servierte ein viergängiges Menü. Dann wurde von den Gästen die Tanzfläche „gestürmt“. Ob Walzer, Cha Cha oder Salsa – auf dem Parkett des Bénazetsaals gab es für jeden Geschmack die passende Tanzmusik.

Nach der Dessertparade wurden der Konferenz und der Runde Saal mit der Digestif-und Cocktailbar der Destillerie Kammer-Kirsch und der Bar mit Tia Maria und Disaronno eröffnet. Bis in die frühen Morgenstunden sorgten Shebeen, Issac Roosevelt & Pamela O’Neill auf der 2. Tanzfläche für musikalische Unterhaltung. So ging eine schillernde Ballnacht, die allen sehr lange in positiver Erinnerung bleiben wird, zu Ende.