8 Wirtschaftsjunioren aus Karlsruhe waren im Juli auf Initative des AK Politiks zu Gast im Stuttgarter Landtag. Nach dem Empfang an der Pforte und einer kurzen Einführung in das Kunstgebäude am Schlossplatz 2 wurden die Karlsruher herzlich von „ihrer“ Landtagsabgeordneten und Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg Katrin Schütz MdL empfangen. Die ehemalige Juniorin und langjährige Unterstützerin der WJ Ka gab einen Einblick in den momentanen Ausweich-Landtag – der eigentliche Landtag wird gerade saniert – und wie das im Alltag so funktioniert.

Im Anschluss waren die Karlsruher Gäste zu Kaffee und Kuchen beim Landtagspräsident Guido Wolf MdL geladen. Nach einer Einführung in seine Arbeit und Passion wurde er intensiv mit Fragen gelöchert, die der jungen Wirtschaft am Herzen lagen.

Last but not least stand Peter Hauck MdL, Fraktionschef der CDU und Minister a.D. (Ernährung und Ländlichen Raum ), den Wirtschaftsjunioren Rede und Antwort. Von Bildung, Förderung der Hochschulen über Fachkräftemangel, hin zu Infrastruktur, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Politik im Allgemeinen bis hin zu persönlichen Fragen – alles war erlaubt.

Auch hier zeigte sich, dass das Eingangszitat des Pförtner „Hier haben sie die hochkarätigsten Gesprächspartner die man im Landtag haben kann“ voll zutraf.

Einen gelungen Abschluss dieser Bildungsfahrt in den Landtag fand die Runde am Abend im „Carls Brauhaus“ am Schlossplatz.