Bei der Bundeskonferenz der Wirtschaftsjunioren Deutschland in Nürnberg vergangene Woche hat der Karlsruher Kreisverband einen Bundespreis gewonnen. Geehrt wurde die Initiative B:Efficient Award, die von den Karlsruhern in diesem Jahr ins Leben gerufen wurde. Mit dem B:Efficient Award wurden im Juni diesen Jahres Unternehmen aus der TechnologieRegion ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für Effizienz und Nachhaltigkeit einsetzen. Die Karlsruher Wirtschaftsjunioren unterstützen mit ihrer Initiative den verantwortungsvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen  und fördert den Austausch von Best Practice – Beispielen innerhalb der TechnologieRegion Karlsruhe.

„Neben dem Gewinn des Bundespreises freut uns insbesondere, dass der Bundesverband der Wirtschaftsjunioren unseren B:Efficient Award im nächsten Jahr auch als Leitprojekt für das Bundesressort „Innovation und Ressourcenbewusstsein“ übernehmen möchte“, erklärt Stefan Koch, Vorsitzender der WJ Karlsruhe.

Gratulation für den Erfolg der Initiative auf Bundesebene kam auch von der IHK Karlsruhe. Sie  bietet den Wirtschaftsjunioren Karlsruhe zukünftig eine enge Zusammenarbeit und Vernetzung mit dem IHK-Arbeitskreis für Energie-Effizienz an.