Weihnachtsgeschenke im Schuhkarton – Spendenaktion der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe bringt Kinderaugen zum Strahlen Bruchsal.

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6b und 6c des Schönborngymnasiums in Bruchsal waren mit vollem Eifer dabei. Insgesamt 75 Päckchen stellten sie zusammen und verpackten sie in selbst gestaltete Geschenkboxen. „Weihnachten im Schuhkarton“ lautet diese Aktion der Karlsruher Wirtschaftsjunioren, mit der sie die Tafel in Bruchsal unterstützen. Bereits zum zweiten Mal sammelten sie Geld, um Kindern die in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen aufwachsen, eine Weihnachtsfreude zu machen.

„Die Unterstützung solch gesellschaftlich wichtiger Initiativen wie der Tafel in Bruchsal liegt uns am Herzen. Hier wird Menschen direkt geholfen.“

begründet Andreas Sütterlin, Vorsitzender der WJ Karlsruhe, die Aktion. Das Schönborngymnasium leistete als Kooperationspartner einen großen Beitrag bei der aktiven Umsetzung. Schulleiter Jürgen Mittag freute sich über den Einsatz seiner Schüler und Lehrkräfte für „Weihnachten im Schuhkarton“:

„Das Engagement für sozial schwächere Kinder unterstützen wir gerne. Ich danke den Schülerinnen und Schülern für ihren lebhaften Einsatz sowie den beiden Lehrerinnen Kerstin Ferkl und Hannah Weidgenannt für die engagierte Betreuung dieser Aktion.“

Die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe überreichten die fertigen, bunten Päckchen heute an den ehrenamtlichen Geschäftsführer der Bruchsaler Tafel, Jürgen Ellinghaus.