Seit der Gründung 1952 hatten die WJ bereits viele Persönlichkeiten zum Vorsitz. Jeder Amtsinhaber hat „sein“ Jahr mit einer eigenen Note geprägt und seinen Teil dazu beitragen, dass die Karlsruher WJ heute der größte Kreis in Deutschland sind. Einmal im Jahr kommen viele zum traditionellen Ehemaligentreffen zurück nach Karlsruhe.

In geselliger Runde werden dann Neuigkeiten aus dem Kreis sowie spannende Geschichten von damals ausgetauscht. Das Interesse an der ehrenamtlichen Arbeit im Kreis ist auch bei den passiven Mitgliedern noch sehr hoch. Für einen lebendigen Gastvortrag sorgte Bundesvorstandsmitglied Horst Wenske…übrigens auch ein Karlsruher WJ…zu den aktuellen Vorbereitungen für den diesjährigen Weltkongress in Leipzig. Wir freuen uns auf das Wiedersehen in 2015.