Fröstelnd stehen eines Mittwochabends im Juli des Jahres 2016 zwölf Wirtschaftsjunioren vor dem LöwenThor in Gondelsheim und bitten um Einlass. Nichts ahnend, was Sie hinter der Eingangstüre erwarten werde…

Durch die Kutschereinfahrt schreiten die Junioren in die Eingangshalle und bestaunen den 500 Jahre alten Tiefbrunnen. Neben dem Roulette Tisch für royale Nächte wird zur Einführung in die Geschichte des aus dem 17. Jahrhundert stammendem Wirtshauses ein leichtes Pfirsichbier zum Aperitif gereicht und hinter 1,5 Meter dicken Wänden lassen sie ungestört den Abend beginnen.

Auf knarrenden Treppenstufen gelangen die Gäste in das Kaminzimmer zur Tafelrunde. Für die hungrigen Gäste liegen Besteck und Geschirr aus dem 21. Jahrhundert zu einem köstlichen 3-Gänge-Menü bereit. Die Vorspeise wird begleitet von dem bernsteinfarbenem Mephisto und beim Hauptgang zur Variation Tartes Flamande jubiliert ein kühles Helles – das Biertasting ist in vollem Gange oder Glas. Doch plötzlich wird die junge Wirtschaft aus der heiteren und vergnügten Stimmung aus dem Kaminzimmer nach draußen gebeten.

Im Kutschendrehhof kommt es dann zum finalen Showdown: Todesmutig stellt sich der Wirtschaftsjunior Max eine El Moro – ein rassiges Schwarzbier in der 3-Liter-Flasche – mit festen Händen greifend dem WJ-Vorstand entgegen, der ein sagenumwogenes Schwert siegessicher durch die Lüfte schwingt. Die Anspannung unter den Zuschauern ist spürbar, die Luft zum Schneiden und der Countdown läuft 5-4-3-2-werden wir gleich nur noch 11 kleine Wirtschaftjunioren sein??!? PENG!!! Der selbstredend im sabrieren geübte Vorstand lässt den (Flaschen-)Kopf treffsicher fliegen, Max zeigt sich strahlend, den alle Finger sind noch heil. Es folgt der tosende Applaus von den Umstehenden. Die nun zu tiefst beeindruckten Wirtschaftsjunioren erhalten nach der emotionalen Achterbahnfahrt ein kühles Glas Bier von der frisch geköpften Flasche gereicht.

Im warmen Kaminzimmer genießt die Junge Wirtschaft zum Dessert ein exzellentes Leichtes Bier mit Himbeernote. Ein krönender Abschluss für einen rundum gelungenen Abend.

Das LöwenThor präsentiert sich nicht einfach nur als Gastwirtschaft mit kulinarischen Köstlichkeiten und Belgischer Bierbraukunst – hier wird Geschichte von mehreren Jahrhunderten bewahrt, erzählt und zum Erlebnis gemacht. Hochzeiten werden hier gerne gefeiert. Doch lässt sich hier auch die nächste Party mit Kollegen und Freunden feiern.