Karlsruhe ist größter Kreis auf Bundesebene

Jetzt ist es amtlich: Karlsruhe ist nicht nur einer von 21 Kreisen auf Landesebene und einer unter 214 Kreisen auf Bundesebene. Nein – Karlsruhe ist der größte Kreis in Deutschland. Konkret heißt das, die Karlsruher haben bei der Bundesdelegiertensammlung in Dresden erstmals zehn Stimmen und sind damit auch der einzige Kreis mit zweistelliger Stimmenzahl, gefolgt von Saarbrücken und Heilbronn-Franken mit je neun Stimmen.

„Unsere intensive Kreisarbeit macht sich in den letzten Jahren in stetig steigenden Mitgliedszahlen bemerkbar. Die Vorstandsmitglieder und vor allem der AK Integration neuer Mitglieder machen hier einen tollen Job“, bedankt sich WJ-Vorsitzender Jens Bohlinger. Und Karlsruhe kann noch weitere Superlative aufweisen: Aktivster Kreis in Baden-Württemberg und zweit aktivster Kreis in Deutschland.