Wirtschaftsjunioren Karlsruhe treffen westafrikanische Führungskräfte

 Karlsruhe. Ein äußerst herzliches Treffen erlebten die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe vergangene Woche mit westafrikanischen Führungskräften im Panoramasaal der IHK Karlsruhe. Die aus 15 Personen bestehende westafrikanische Delegation war zu einer mehrtägigen Reise in Deutschland. Sie hat sich hier speziell die Technologieregion und den Schwarzwald angeschaut.

Der vom Arbeitskreis Internationale Kontakte organisierte Abend wurde mit einer Vorstellungsrunde und einer in französisch gehaltenen Präsentation über die WJ Karlsruhe eröffnet. Im Anschluss war Zeit, Fragen zu stellen, was von den Gästen auch rege in Anspruch genommen wurde. Nach dem offiziellen Teil wurden persönliche Kontakte geknüpft, es wurde sich über die jeweiligen Gruppierungen ausgetauscht und mit Hilfe von zwei Dolmetscherinnen unterhalten.

Darüber hinaus fotografierten sich die jungen Unternehmer gegenseitig, damit sie eine Erinnerung an die für beide Seiten besondere Begegnung haben. Als Dank für die Einladung haben die westafrikanischen Unternehmer zwei Wirtschaftsjunioren zu einer Konferenz im Spätherbst eingeladen.