Wirtschaftsjunioren Karlsruhe bauen Grillplatz im St. Antonius Kinderheim

 Bei strahlendem Sonnenschein krempelten am 24. Mai und am 8. Juni 25 Wirtschaftsjunioren und ebenso viele Kinder und Jugendliche des Karlsruher Kinderheims St. Antonius die Ärmel hoch, als es darum ging, einen Grillplatz in deren Garten zu errichten. Es wurde gebuddelt und geschaufelt, Beton und Mörtel wurden angerührt, Fundamente sowohl für den Grillplatz als auch für die noch ausstehende Sitzsteingruppe gegossen, rote, graue und schwarze Klinkersteine geschnitten und unter professioneller Anleitung der Firma Züblin sorgfältig aufeinander gemauert und nicht zu vergessen: gemeinsam wurde ganz viel gelacht. Die gutgelaunten Kids wollten alles ganz genau wissen und packten kräftig mit an. Und am Ende eines anstrengenden aber sehr erfolgreichen Tages konnten alle kleinen und großen „Bauarbeiter“ stolz auf ihr Werk blicken: eine facettenreiche Feuerstelle, die mit ganz viel Herzblut und den eigenen Händen errichtet wurde. „Es war mir wichtig, in diesem Jahr das soziale Engagement im Kreis der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe zu forcieren“, so Victoria Rauh, Vorsitzende 2013 der WJ Karlsruhe, die den gemeinnützigen Verein der WJ Karlsruhe, SMILE e.V., gegründet hat. Mit dem Projekt WJ Smile wollen die Wirtschaftsjunioren Menschen zum Lächeln bringen. In diesem Jahr sind das ganz konkret die 91 Kinder des St. Antoniusheims.