Andreas Sütterlin bei Jahreshauptversammlung der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe zu neuem Vorsitzenden gewählt

Karlsruhe. Seit Mittwoch Abend ist es offiziell: Andreas Sütterlin, bisheriger stellvertretender Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren (WJ) Karlsruhe, übernimmt ab jetzt für das kommenden Jahr den Vorsitz. Gemeinsam mit Maximilian Hillmann als Stellvertreter löst er die vier Vorstandssprecher Victoria Rauh, Jens Bohlinger, Stefan Koch und Benjamin Weiler ab.

Andreas Sütterlin ist geschäftsführender Partner bei der beratergruppe:Leistungen PartGmbB und seit 2012 Mitglied der WJ Karlsruhe. Verantwortung übernahm der 35-Jährige neben dem stellvertretenden Vorsitz zuvor auch schon als Arbeitskreisleiter. Das gilt auch für seinen Stellvertreter, Maximilian Hillmann (26), der die WJ seit zwei Jahren aktiv zunächst bei der Pressearbeit und später als Arbeitskreisleiter unterstützt.

Die Leiterinnen und Leiter der sieben Arbeitskreise gestalten gemeinsam mit dem Vorsitzenden ein umfangreiches Jahresprogramm. Dazu zählen u. a. Betriebsbesichtigungen, soziale Projekte, Vorträge oder Fachseminare. Zielgruppe sind junge UnternehmerInnen und Führungskräfte bis 40 Jahren. Alle Mitglieder der WJ engagieren sich ehrenamtlich und bringen sich mit ihrem jeweiligen beruflichen Knowhow in den Kreis ein. Aktuell zählen die WJ Karlsruhe 154 Mitglieder, von denen 29 Neumitglieder aus dem vergangen Jahr offiziell bei der Jahreshauptversammlung vorgestellt wurden.

Der neue Vorsitzende möchte 2017 das Profil des Kreisverbandes als „die junge Wirtschaft“ in der Region weiter stärken und damit an die erfolgreiche Arbeit seiner vier Vorgänger anknüpfen. „Wenn unser Anspruch ist, dass wir „die junge Wirtschaft“ sind, dann bedeutet das, dass wir uns nicht nur stetig wandeln, um uns den neuen, äußeren

Gegebenheiten anzupassen, sondern dass wir diesen Wandel aktiv gestalten müssen.“, erläuterte Sütterlin nach seiner Wahl das Motto „wandeln und gestalten“, unter das er das Jahresprogramm 2017 stellt. Wirtschaft und Gesellschaft seien bedingt durch Digitalisierung und Globalisierung im Umbruch. Aber auch innere Werte und Bedürfnisse änderten sich und beeinflussten dadurch die Arbeitswelt.

 

Ein Besuch auf dem EnBW Campus und im neuen dm Logistikcenter, ein Ernährungscoaching sowie ein Forum „Mobilität der Zukunft“ sind Auszüge aus dem umfangreichen Programm, das Sütterlin mit seinen Vorstandskollegen geplant hat.

 

Andreas SütterlinAndreas Sütterlin (35),
neuer Vorsitzender der WJ Karlsruhe,
geschäftsführender Partner der beratergruppe:Leistungen PartGmbB

 

 

 

 

 

 

 

 

Maximilian Hillmann

Maximilian Hillmann (26),
neuer stellvertretender Vorsitzender der WJ Karlsruhe,
geschäftsführender Gesellschafter der Leder-Hillmann oHG