17 Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren haben vom 21. bis 24. Februar ein Winterzauberwochenende in Ischgl verbracht. 238 bestens präparierte Pistenkilometer und 43 moderne Bergbahnen und Lifte erwarteten die Ski- und Snowboardfahrer im Wintersportparadies Nummer eins. Neben sportlichen Aktivitäten wie dem Skifahren und Nachtrodeln kamen auch das Aprés-Ski- sowie das Entspannungsprogramm in dem erst im Dezember eröffneten Designhotel Zhero Ischgl/Kappl nicht zu kurz. Auch kulinarisch zeigte sich Österreich von seiner Sonnenseite und verwöhnte die Teilnehmer mit regionalen herzhaften und süßen Köstlichkeiten. Da es Petrus wohl mit den Reisenden meinte, wurde das Wochenende, auch was das Wetter betrifft, traum- und zauberhaft schön.