Am Samstag, den 20. Juli 2013 startete das 14köpfige und erstklassig besetzte Team WJ Karlsruhe in die erste und einzige Etappe der diesjährigen Tour de Pfalz.

Es ging diesmal nicht um den Gewinn des gelben Trikots für den Führenden des Gesamt – Klassements oder das grüne Trikot des besten Sprinters. Ziel des ehrgeizigen Pelotons war es, so viele Kilometer wie möglich für den gemeinnützigen Verein WJ Smile e.V. einzufahren.

Das Preisgeld, 1 EUR für jeden gefahrenen Kilometer, wurde durch den Hauptsponsor der Tour, dem Freundeskreis der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe, der auch tatkräftig mitradelte, ausgerufen.

Bei sengender Hitze kämpfte sich das Starterfeld durch das anspruchsvolle Streckenprofil und passierte mit spielerischer Leichtigkeit und unerwartet hoher Durchschnittsgeschwindigkeit die diesjährigen Tourorte Knöringen, Nußdorf, Edenkoben und Maikammer. Nach 40 gefahrenen Kilometern kam es in Neustadt-Mußbach zum Showdown. Im Massensprint überquerte das Team WJ Karlsruhe die Ziellinie und wurde von den angereisten Zuschauern frenetisch bejubelt.

Insgesamt wurde an diesem Tag ein Betrag von EUR 1.400 fällig. Darin enthalten sind die Zusatzprämien für doppelt gefahrene Kilometer, diverse Berganstiege und sonstige Verdienste.

Das ausgezeichnete Gesamtergebnis des Teams WJ Karlsruhe wurde in der Eselsburg von Neustadt-Mußbach ausgiebig gefeiert. An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an der Freundeskreis für die finanzielle Unterstützung. Wir freuen uns schon auf die Tour de Pfalz 2014.