Ein unterhaltsamer und interessanter Abend war das schon zur Tradition gewordene Kamingespräch der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe. Hannes Kohlmaier, Redaktionsleiter von BILD Stuttgart, hieß in diesem November der prominente Gast, der am Kamin im Ettlinger Hotel Erbprinz die bunte, pralle Welt, die ihn einst zur „Skandalzeitung“ des Axel Springer Verlags gezogen hat, schildert. Was bewegt einen jungen Menschen sich bei der BILD-Zeitung zu bewerben? Braucht ein Redakteur einer solchen Zeitung den „Killer-Instinkt“? Trifft man sich bei der Zusammenarbeit mit Informanten tatsächlich in dunklen Hinterhöfen? Viele Fragen, auf die Kohlmaier sehr ehrlich und persönlich geantwortet hat, auch wenn die eine oder andere Frage für ein Schmunzeln über so viel Neugier sorgte.

Heikler wurde es bei Fragen rund um die Zukunft der BILD-Zeitung. Die sinkenden Zahlen der Printausgaben machen nicht nur regionalen Tageszeitungen zu schaffen. Wie bereitet sich die BILD auf die Zukunft vor? Wird es die BILD-Zeitung irgendwann nur noch online geben? Ernstzunehmende Fragen, die gemeinsam mit dem Publikum in spannenden Dialogen diskutiert wurden und die Problematik der digitalisierten Welt auch für einen Weltverlag wie Axel Springer aufzeigten.

Beim anschließenden, gemeinsamen Umtrunk wurde „bunt“ weiterphilosophiert. Fest steht: Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Kamingespräch und die intimen Einblicke in das Leben der Prominenz!