Dem Ergebnis einer Landtags- oder Bundestagswahl lässt sich am besten in einer Gruppe entgegenfiebern. Daher hat der Arbeitskreis Politik der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe für den Wahlabend am 13.03.2016 eine Wahlparty organisiert.

Zur Einstimmung gab es Sekt und ein Tippspiel, wie die Wahl in Baden-Württemberg wohl ausgehen wird. Gebannt wurden die ersten Hochrechnungen vor dem Fernseher verfolgt. Da in drei Bundesländern gewählt wurde, war es gleich dreifach spannend.

Beim gemeinsamen Essen diskutierte die junge Wirtschaft dann angeregt über mögliche Koalitionen, Gründe für Wahlerfolge- und Niederlagen sowie die zukünftige Ausrichtung der Landespolitik.