Karlsruhe. Die neue Vorstandsspitze der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe heißt Benjamin Weiler und Niko Christ. Bei ihrer Jahreshauptversammlung am Mittwoch  Abend wählten die Wirtschaftsjunioren ihren bisherigen Stellvertreter Benjamin Weiler (36), Geschäftsführer der Connect HR-Consulting GmbH, einstimmig zu ihrem neuen Vorsitzenden. Ebenfalls einstimmig votierten die Mitglieder für Niko Christ (35), Patentanwalt und Geschäftsführer von CHRIST-ip.services, als stellvertretenden Vorsitzenden. Weiler ist seit vier Jahren bei den Wirtschaftsjunioren Karlsruhe aktiv und hatte bereits 2013 einen der sieben Arbeitskreise geleitet, bevor er im vergangen Jahr den bisherigen Vorsitzenden Jens Bohlinger als Stellvertreter unterstützte.

Die Leiterinnen und Leiter der Arbeitskreise gestalten gemeinsam mit dem Vorsitzenden das umfangreiche Jahresprogramm der Wirtschaftsjunioren. Unter dem Motto „Leidenschaft. Mit Verantwortung“ präsentierte Weiler einen Ausblick auf die Veranstaltungen und Projekte in den kommenden zwölf Monaten: „Mit Projekten wie dem B-Family Award, der familienfreundliche Unternehmen auszeichnet oder unserem neu gestarteten Schülerprojekt „Plus statt Pleite“ zeigen wir, wie man mit leidenschaftlichem Engagement Verantwortung in der Gesellschaft übernehmen kann.“

Zuvor unterstrich Ariane Durian, Vizepräsidentin der IHK Karlsruhe, ihre Funktion als Ideengeber für die IHK-Arbeitdie gute Präsenz und das Engagement weit über die Kreisarbeit hinaus gab es vom

Aktuell zählen die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe 154 Mitglieder, 14 neue Mitglieder wurden 2014 aufgenommen. Der Freundeskreis der Wirtschaftsjunioren besteht zudem aus 175 Mitgliedern.

 

Ansprechpartner für die Redaktionen:

 

Pressesprecherin WJ Karlsruhe Vorsitzender der WJ Karlsruhe
Sabine Baur Benjamin Weiler
Telefon: 0160 4400901 DSP GmbH
pressestelle@wj-karlsruhe.de Telefon: 0721 I 98582-28
  CONNECT HR-Consulting GmbH
  benjamin.weiler@connect-personal.de