Berlin. Die Wirtschaftsjunioren Deutschland haben vergangenes Wochenende auf ihrer Delegiertenversammlung in Leipzig ihr neues Vorstandsteam gewählt. Der Karlsruher Wirtschaftsjunior (WJ) Horst Wenske unterstützt ab Januar  als Stellvertreter den neuen Bundesvorsitzenden Daniel Senf aus Dresden.

Der 36-Jährige ist Managing Partner des mittelständischen IT- und Beratungsunternehmens KTC- Karlsruhe Technology Consulting GmbH und seit 2010 Mitglied der WJ Karlsruhe. Bereits im ersten Jahr seiner Mitgliedschaft erhielt Wenske für sein besonderes Engagement als Newcomer den JAM-Star Baden-Württemberg, bevor er 2011 Verantwortung als Arbeitskreisleiter (Technologie & Umwelt) übernahm und maßgeblich bei der Einführung des B:Efficient Awards mitwirkte. Weitere Auszeichnungen wie die Goldene Juniorennadel folgten. Wenske setzt sich hauptsächlich für die internationale Verständigung ein und leitet im Bundesvorstand seit diesem Jahr das Ressort Internationales. 2014 war er an allen vier Konferenzen des Weltverbandes beteiligt und erhielt dafür beim Weltkongress in Leipzig den JCI Grand Slam Award.  „2015 wird nach dem JCI World Congress in Leipzig ein Konsolidierungsjahr, in dem neue Weichen für WJD gestellt werden. Ich möchte meine nationale und international Verbandserfahrung einbringen, um unseren Bundesvorsitzenden 2015 bei dieser Aufgabe zu unterstützen und die Weichenstellungen für die Zukunft aktiv mit zu gestalten.“, beschreibt der Karlsruher seine Ziele. Thematisch stehen die Verbesserung von Bildungschancen und ein gutes Gründerklima für junge Menschen 2015 im Mittelpunkt der Bundesarbeit.

  

Ansprechpartner für die Redaktionen:

 

Pressesprecherin WJ Karlsruhe Vorsitzender der WJ Karlsruhe
Sabine Baur Benjamin Weiler
Telefon: 0160 4400901 DSP GmbH
pressestelle@wj-karlsruhe.de Telefon: 0721 I 98582-28
CONNECT HR-Consulting GmbH
benjamin.weiler@connect-personal.de