Auf dem diesjährigen JCI-Weltkongress in Kanazawa / Japan wurde dem Karlsruher Ausnahme-Wirtschaftsjunior Horst Wenske die Senatorenehre verliehen.

An dieser Stelle gratulieren wir unserem „Bundes-Horst“ ganz herzlich.

Seit Beginn seiner aktiven WJ-Zeit im Jahr 2010 setzt sich Horst Wenske hauptsächlich für die internationale Verständigung ein. Passend zu seinem Kredo leitet er im Jahr 2014 das Ressort Internationales im Bundesvorstand und beteiligt sich an allen vier Area-Konferenzen des Weltverbandes.

Getrieben von seinem Anspruch einen bleibenden Beitrag zu leisten, nimmt er im Jahr 2014 die Wahl zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden 2015 und schließlich im September 2015 die Wahl zum Bundesvorsitzenden 2016 der Wirtschaftsjunioren Deutschland an.

Wir wünschen Ihm auch weiterhin nur das Beste und sind stolz ein derartiges Vorbild für das Ehrenamt in unserem Karlsruher Kreis zu haben.