Wirtschaftsjunioren Karlsruhe zeichnen Unternehmen für effizientes, nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln aus

Die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe haben gestern Abend in den Räumen der Sparkasse Karlsruhe-Ettlingen zum zweiten Mal den Nachhaltigkeitspreis „B:Efficient Award“ verliehen. Der erste Preis ging in diesem Jahr an die Ettlinger Firma AfB g GmbH. Der 2012 ins Leben gerufene Preis zeichnet Unternehmen aus der TechnologieRegion aus, die sich in besonderer Weise für Effizienz und Nachhaltigkeit einsetzen und somit verantwortungsvoll mit vorhandenen Ressourcen umgehen.

„AFB ist ein Vorreiter im Bereich der sozialen Verantwortung. Die Firma lebt das Beschäftigungskonzept von Diversion und Inklusion vorbildlich“, so die Jury, die unter anderem aus Harald Bradke (Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen – SRU, Leiter des Competence Centers Energietechnologien und Energiesysteme am Fraunhofer-Institut ISI) und Wolfram Münch (Leiter Forschung und Innovation der EnBW AG) bestand. Die Jury würdigte das Gesamtkonzept des Unternehmens, das die drei Kernwerte des Awards – Effizienz, Nachhaltigkeit, Verantwortung – auf besondere Weise vereine.

(mehr …)