Karlsruhe. Etwa 400 Schülerinnen und Schüler aus der Technologieregion haben in diesem Jahr beim bundesweiten Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ der Wirtschaftsjunioren teilgenommen. 250 von ihnen kamen zur großen Preisverleihung in das Parzival-Schulzentrum, wo die Gewinner des Kreisfinales bekannt gegeben wurden.

Das Rennen machte in diesem Jahr Yusuf Cetinkaya von der Haupt- und Werkrealschule in Sulzfeld. Als Kreissieger wird er am Bundesfinale teilnehmen, das vom 13. bis 15. März in Nürnberg stattfindet. Auf den zweiten Platz kam Jonas Ladner von der Realschule Rheinmünster. Den dritten Platz belegte Sara Gredler vom Heisenberg-Gymnasium in Bruchsal. Als Anerkennung für Ihre Leistungen erhielten die drei Schüler ein Preisgeld, das die Volksbank Karlsruhe sponserte. Insgesamt am erfolgreichsten schnitt das Albertus-Mangus-Gymnasium in Ettlingen ab und konnte sich somit die Urkunde als Schulsieger sichern. Als Klassensieger wurde die Klasse 9c der Realschule Bad Schönborn gefeiert.

(mehr …)