Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren,
verehrte Senatorinnen und Senatoren,
geschätze Mitglieder des Freundeskreises, liebe Gäste

 

Dr. Mark Benecke ist Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Entomologie. Sein Aufgabengebiet: Blutspritzer, Spermaflecken, aber vor allem Fliegen und Maden.

Niemand erklärt die Bedeutung von Käferfraß, Schmeißfliegenlarven und Madenbefall für die kriminalistische Spurensicherung so unterhaltsam und gleichzeitig explizit wie der tätowierte Kölner. Durch seine Analyse verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden.

Ich freue mich sehr, dass uns Dr. Mark Benecke passend zur Jahreszeit, kurz vor Halloween, auf dem alten Karlsruher Schlachthofgelände Einblicke in seinen, für die meisten von uns, gruseligen Alltag geben wird.

Ein spannender, hochinteressanter und schauerlicher Abend in der Aurum Weinbar erwartet uns.

Die Veranstaltung ist auf 60 Personen beschränkt.

Für ein facettenreiches Buffet inkl. einer Auswahl an Getränken berechnen wir 30,- € pro Person.

Ich freue mich auf einen sicherlich etwas unheimlichen Abend mit Euch!

 

Herzliche Grüße,

 

Victoria Rauh

Datum und Uhrzeit

Datum: 28.10.2013
Uhrzeit: 19:00 - 22:00

Veranstaltungsort

Aurum Weinbar
Alter Schlachthof 45
Karlsruhe

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Hinweis: Während der Veranstaltung werden ggf. Fotos zur Veröffentlichung im Internet und auf Facebook gemacht. Bitte sprecht den Fotografen zu Beginn an, wenn ihr nicht auf diesen Bildern erscheinen wollt.

Lade Karte ...