Liebe Wirtschaftsjuniorinnen und Wirtschaftsjunioren,
verehrte Senatorinnen und Senatoren,
geschätzte Mitglieder des Freundeskreises, liebe Gäste,

eine Betriebsbesichtigung der besonderen Art erwartet die junge Wirtschaft am 16. April 2016:
Ein gemeinsamer Tag auf dem außergewöhnlichen und beeindruckenden Vitra Campus in Weil am Rhein!

Bei dieser Gelegenheit werden wir nicht nur die neuen, komplett unterschiedlichen Büroumgebungen des VitraDesign Museums und der Vitra IT sowie das Vitra Citizen Office entdecken. Auch im neuen, spektakulären Vitra Workspace erhalten wir alle Hintergründe über das Konzept und die Produkte aus ersten Hand.

 

Hier der Ablaufplan für dieses exklusive Event:

15.04.2016

16.45 Uhr    Treffpunkt am P&R Parkplatz Ettlingen zur gemeinsamen Fahrt nach Weil am Rhein in Fahrgemeinschaften
19.00 Uhr    Ankunft B&B Hotel Basel/Weil am Rhein
19.30 Uhr    Gemeinsames Abendessen im VitraHaus Café

16.04.2016

10.00 Uhr    Begrüßung & kleines Frühstück im VitraHaus – Business Lounge
Impulsvortrag: Vitra – Das Büro im Wandel
11.00 Uhr    Architekturführung über den Campus
12.30 Uhr    Mittagslunch
13.30 Uhr    Gemeinsame Rundgänge
15.00 Uhr    Führung Aluminium-Chair Produktion
15.45 Uhr    Rundgang VitraDesign Museum
16.30 Uhr    Offizielle Verabschiedung im VitraHaus Café
Die Übernachtung im EZ im B&B Hotel Basel/Weil am Rhein kostet 59,-€/Person.

Am 16.04.2016 lädt uns die Firma Vitra ein und wir dürfen ein rundum Sorglos-Paket was Speisen und Getränke betrifft genießen.

Lasst Euch dieses einzigartige Event nicht entgehen und meldet Euch gleich an. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Wir freuen uns schon sehr, mit Euch gemeinsam die Firma Vitra zu erleben.

 

Herzliche Grüße

Eure Vorstandssprecher

 

Benjamin Weiler – Jens Bohlinger – Victoria Rauh – Stefan Koch

Datum und Uhrzeit

Datum: 15.04.2016 - 16.04.2016
Uhrzeit: 16:45 - 19:00

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Hinweis: Während der Veranstaltung werden ggf. Fotos zur Veröffentlichung im Internet und auf Facebook gemacht. Bitte sprecht den Fotografen zu Beginn an, wenn ihr nicht auf diesen Bildern erscheinen wollt.