Gemeinsam Mehr bewegen? Los geht’s!

Starter Academy & Patentag 2023

Starter Academy Sommerausgabe: Gemeinsam stark ins Wirtschaftsjunioren-Abenteuer

Karlsruhe, Stuttgart, Pforzheim. (lama)

Wieder an einem Mittwoch, wieder ungefĂ€hr 17:00 und wieder im Panoramasaal in der IHK Karlsruhe: Die Starter Academy der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe öffnet ihre TĂŒren! In diesem Jahr besonders spannend: Die Starter Academy wurde kreisĂŒbergreifend ausgerichtet, wodurch GĂ€ste aus den Kreisen Nordschwarzwald und Stuttgart herzlich willkommen geheißen werden konnten.

Die Vorstellungsrunde mit 15 Wirtschaftsjunior:innen bildet den Auftakt fĂŒr eine abwechslungsreiche Veranstaltung. Die Gruppe prĂ€sentiert sich als bunt gemischte Truppe: Verschiedenste Branchen und Berufsfelder sind vertreten, von Coaching und Hausverwaltung ĂŒber Logistik und IT bis hin zur Versicherungsbranche.

Nach der herzlichen BegrĂŒĂŸung durch unsere Kreissprecherin Christin Lang-Strauss und das Trainerteam Katharina Armbruster und Mathias LandhĂ€ußer geht es direkt ins Programm. Die Teilnehmer:innen erarbeiten die Geschichte der Wirtschaftsjunioren und befassen sich intensiv mit den vielfĂ€ltigen Projekten der vergangenen Monate und Jahre sowie den bevorstehenden Vorhaben.

Die Zeit verfliegt, und nach einer kurzen Pause startet das bewÀhrte Zirkeltraining mit drei Stationen. Bei dem schönen Wetter nutzen wir die Dachterasse gerne!

Station 1 – Persönlichkeitsentwicklung durch Trainings: Mathias informiert ĂŒber die zahlreichen Möglichkeiten der Persönlichkeitsentwicklung durch Trainings, die von Junioren fĂŒr Junioren angeboten werden. Hierbei wird nicht nur die Teilnahme an Trainings ermöglicht, sondern auch die Chance zur Ausbildung als Trainer, um beliebte Trainings von JCI, wie die TeamfĂŒhrungsakademie (kur TFA) oder das Event- und Projektmanagement-Bootcamp, selbst zu gestalten. Die eigene Expertise kann in selbst geschriebenen Trainings fĂŒr andere Junior:innen angeboten werden.

Station 2 – Konferenzen der Wirtschaftsjunioren: An Tisch 2 bricht eine Stimmung aus, die von Lachen, Scherzen und intensivem Netzwerken geprĂ€gt ist. Katharina begeistert mit ErzĂ€hlungen ĂŒber die Organisation von großen und kleinen Konferenzen der Junioren. Von der eigenen Lako ĂŒber die bevorstehenden Konferenztermine in Deutschland bis hin zum JCI Weltkongress 2023 in ZĂŒrich wird ein breites Spektrum abgedeckt.

Station 3 – Anekdoten und Erfahrungen: An der letzten Station teilt Christin ihre vielfĂ€ltigen Erfahrungen der vergangenen Jahre. Von Karlsruher Herzensprojekten bis hin zum Austausch auf der WJ-Reise nach San Francisco und das Silicon Valley werden die Teilnehmer:innen mit Anekdoten und viel Herzblut in die Welt der Wirtschaftsjunioren eingefĂŒhrt.

Der Abend schließt mit einem Umzug ins Restaurant, wo nach geballtem Input ein kurzer Spaziergang und eine StĂ€rkung im Anschluss gut getan haben. Das Networking kommt nicht zu kurz – und darf es bei diesem kreisĂŒbergreifenden Abend auch nicht zu kruz kommen. Wir freuen uns auf die Wiederholung im nĂ€chsten Jahr – der Entschluss, die nĂ€chste Starter Academy wieder gemeinsam auf die Beine zu stellen, wird noch am selben Abend gefasst.

Unser großer Dank gilt Annemarie Herzog und Rebecca Schmidt von der IHK Karlsruhe fĂŒr ihre UnterstĂŒtzung bei der Vorbereitung und natĂŒrlich an die IHK Karlsruhe selbst fĂŒr die herzliche Gastfreundschaft.

Wir freuen uns auf viele gemeinsame Erlebnisse mit unseren Neuen und bedanken uns fĂŒr die rege und aktive Teilnahme. Mit diesem Spirit können wir in den kommenden Jahren einiges bewegen! 👍